Tag Archives: NFC technology

Karstadts Kassen: Fit für die Zukunft

Ranhalten und gehen: Karstadt-Kassen sind ab sofort NFC-fähig

Technologisch ganz vorne mit dabei, spielt Karstadt jetzt mit seinem neuen NFC-Kassensystem. Dies ermöglicht es, deutschlandweit in allen Karstadt-Filialen kontaktlos mit NFC-fähigen Kreditkarten und Smartphones, die mit einem entsprechenden Chip ausgestattet sind, zu bezahlen.

Das Projekt war neben der Sanierung und den damit einhergehenden Veränderungen des Sortiments und der Vertriebsorganisation ein “wichtiger Baustein aus dem Bereich umfassender Bezahlmöglichkeiten”, heißt es in der Mitteilung. „Parallel zu unserem anspruchsvollen Sanierungsprogramm, zu dem auch die Spezialisierung von Kassenteams und die Schaffung von gut erreichbaren Zentralkassen gehört, und zur weiteren Verbesserung unseres Tagesgeschäfts, ist heute jede Filiale durchgängig NFC-fähig. Hinter dieser gleichzeitigen Aufgabenbewältigung steckt eine enorme Leistung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Karstadt-Finanzchef Miguel Müllenbach. Er geht davon aus, dass sich die sog. Near-Field-Communication (NFT)-Technologie bald im gesamten Einzelhandel durchsetzen wird.

Bei den Bargeld-liebenden Deutschen, die immer noch mehr als die Hälfte aller Ladenkassenumsätze in bar begleichen, und insbesondere bei der Karstadt-Klientel, die wahrscheinlich gerade mal ein Zehntel der Smartphone-Kapazitäten ausnutzt, ist es allerdings fraglich, ob die Investitionen nicht woanders besser eingesetzt gewesen wären.

Source: Fabeau.de

Tagged , , ,

Rémy Martin bottle connects with consumers via NFC

French spirits maker Rémy Martin has introduced a new bottle for its premium Fine Champagne Cognac to the Chinese market that enables secure authentication, tamper evidence, and enhanced consumer engagement with the brand via NFC technology. The Rémy Martin Club Connected Bottle incorporates a high-security, tamper-proof NFC tag from Selinko into the capsule of the bottle that consumers can connect with using Rémy Martin’s Android smartphone app.

Remy bottle

Rémy Martin Digital Director Arjan Ackerman explains that the company looked at different technologies for the new bottle, such as Apple’s iBeacon, holograms, and QR codes, “but only NFC was able to connect directly to consumers and ensure 100-percent secure authorization, at an attractive price.”

Explains Rémy Martin Executive Director Augustin Depardon, “Not only does the Rémy Martin Club Connected Bottle guarantee the authenticity of the product, but also—and this is the exciting innovation—it allows us to communicate directly with our consumers. Rewards, events, special offers: Our communication can now be completely aligned with our clients’ preferences for optimal relevancy.”

To signal the interactivity of the Club Connected Bottle, Rémy Martin added some simple creative flourishes to the bottle label, including WiFi signals on the front panel and the word “Connected” on the neck label. The words “Tap Phone Here” are printed on the top of the cap to instruct users on how to connect with the bottle, “and the experience triggers from that moment onward,” says Ackerman.

Rémy Martin chose to launch the bottle in China first because its Club brand is celebrating its 30th anniversary there. “Plus, it is a very highly connected country, where our audience is very technologically savvy,” adds Ackerman.

The Club Connected Bottle carries the same price as the standard Club bottle: 643 RMB, or US$101.

Source: Packworld.com

Tagged , , , , ,