Tag Archives: BtoC

E-Commerce : weltweite Umsätze 2014 um 24 Prozent gestiegen

Mit 1.700 Mrd. Euro Umsatz im vergangenen Jahr hat der BtoC-Handel im Internet einen Wachstumssprung von 24 Prozent hingelegt. Das Wachstum soll sich 2015 jedoch „deutlich“ verlangsamen, da der Markt mehr und mehr gesättigt ist.

Dies ist das Ergebnis des Global B2C E-Commerce-Berichts 2015, der gemeinsam von der E-Commerce Foundation, E-Commerce Europe und dem GFK erstellt wurde. Die Untersuchung hat gezeigt, dass 2,64 Prozent des weltweiten BIP im Jahr 2014 durch den Kauf von Waren und Dienstleistungen im Internet generiert worden sind. Im Vergleich zu 2010 ist dies eine Steigerung um 100 Prozent.

Die Region Asien-Pazifik weist dabei mit 681 Mrd. Euro (779 Mrd. Dollar) die höchsten Umsätze und mit +44,3 Prozent das stärkste Wachstum auf. Zudem ist in der Region noch reichlich Luft nach oben, denn aktuell haben nur 39 Prozent der Einwohner Zugang zum Internet. Allein China ist mit 475 Mrd. Euro (538 Mrd. Dollar) ein Schwergewicht und liegt damit zwar hinter Europa, aber vor Nordamerika.

Europa belegt den zweiten Platz in dem weltweiten Ranking mit Umsätzen in Höhe von 501 Mrd. Euro (567 Mrd. Dollar) und einem Wachstum von 13,9 Prozent. Nordamerika platziert sich gleich dahinter mit 461 Mrd. Euro (522 Mrd. Dollar) und einem Wachstum von 12,2 Prozent. Trotz seines starken Wachstums von 18,2 Prozent befindet sich der Markt in Lateinamerika noch auf Entwicklungskurs mit Umsätzen in Höhe von 33 Mrd. Euro (37 Mrd. Dollar).

Source: Fashionmag.com

Tagged , , ,