Karstadts Kassen: Fit für die Zukunft

Ranhalten und gehen: Karstadt-Kassen sind ab sofort NFC-fähig

Technologisch ganz vorne mit dabei, spielt Karstadt jetzt mit seinem neuen NFC-Kassensystem. Dies ermöglicht es, deutschlandweit in allen Karstadt-Filialen kontaktlos mit NFC-fähigen Kreditkarten und Smartphones, die mit einem entsprechenden Chip ausgestattet sind, zu bezahlen.

Das Projekt war neben der Sanierung und den damit einhergehenden Veränderungen des Sortiments und der Vertriebsorganisation ein “wichtiger Baustein aus dem Bereich umfassender Bezahlmöglichkeiten”, heißt es in der Mitteilung. „Parallel zu unserem anspruchsvollen Sanierungsprogramm, zu dem auch die Spezialisierung von Kassenteams und die Schaffung von gut erreichbaren Zentralkassen gehört, und zur weiteren Verbesserung unseres Tagesgeschäfts, ist heute jede Filiale durchgängig NFC-fähig. Hinter dieser gleichzeitigen Aufgabenbewältigung steckt eine enorme Leistung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Karstadt-Finanzchef Miguel Müllenbach. Er geht davon aus, dass sich die sog. Near-Field-Communication (NFT)-Technologie bald im gesamten Einzelhandel durchsetzen wird.

Bei den Bargeld-liebenden Deutschen, die immer noch mehr als die Hälfte aller Ladenkassenumsätze in bar begleichen, und insbesondere bei der Karstadt-Klientel, die wahrscheinlich gerade mal ein Zehntel der Smartphone-Kapazitäten ausnutzt, ist es allerdings fraglich, ob die Investitionen nicht woanders besser eingesetzt gewesen wären.

Source: Fabeau.de

Tagged , , ,
%d bloggers like this: